CDU dankt langjährigem Vorsitzenden Richard Keuler
Rolf Hans würdigt seine Verdienste um Partei und Gesellschaft
Niederzissen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Niederzissen, bedankten sich die zahlreich erschienenen Mitglieder bei ihrem langjährigen Vorsitzenden Richard Keuler für die Treue zur Partei und seine Tätigkeit in vielen Ämtern der CDU Niederzissens, des Brohltals und des Kreises sowie den unermüdlichen Einsatz für die Heimatgemeinde Niederzissen.
„Seit 1968, das sind 45 Jahre, bist Du Mitglied der CDU und seither politisch ehrenamtlich tätig. Das ist beeindruckend und bewundernswert“, fasste der neue CDU-Ortsvorsitzende Rolf Hans das Wirken Richard Keulers zusammen. In der 63järigen Geschichte der Niederzissener CDU war Richard Keuler insgesamt 23 Jahre 1. Vorsitzender und zuvor viele Jahre Schriftführer und Beisitzer im Ortsvorstand. Er war Vorstandsmitglied und dabei ca. 10 Jahre 2. Vorsitzender der CDU-Brohltal, besonders in einer Zeit, als das Amt des 1. Vorsitzenden über einen längeren Zeitraum vakant war. Hinzu kommen 4 Jahre als Mitglied im CDU-Kreisvorstand.
Nicht unerwähnt ließ Rolf Hans die politischen Ehrenämter im Kreistag seit 2004, fast 20 Jahre im Verbandsgemeinderat, über 20 Jahre im Gemeinderat Niederzissen, 2 Jahre als 2. Beigeordneter und seit 2009 als Ortsbürgermeister Niederzissens. Unter dem Applaus der Mitglieder schlossen sich der CDU-Kreisvorsitzende MdL Horst Gies und sein Stellvertreter und Vorsitzender der CDU-Brohltal Tino Hackenbruch an. Sie überreichten ihm als Dank und Anerkennung für seine langjährige und engagierte Arbeit eine von ihnen unterzeichnete Urkunde.
verabschiedungkeuler.png
Von links nach rechts: Rolf Hans, MdL und CDU-Kreisvorsitzender Horst Gies, Richard Keuler, Vorsitzender CDU Brohltal Tino Hackenbruch, Petra Schneider.