CDU Niederzissen im rheinland-pfälzischen Landtag
Abgeordneter Guido Ernst hatte eingeladen

Niederzissen: In Busstärke mit über 50 Teilnehmern besuchte jetzt der CDU-Ortsverband Niederzissen den rheinland-pfälzischen Landtag und die Landeshaupt-stadt Mainz. Eingeladen vom CDU-Wahlkreisabgeordneten Guido Ernst starteten die örtlichen CDU’ler unter der Leitung des Ortsvorsitzenden Richard Keuler und verstärkt um Mitglieder der Senioren-Union, bereits früh in Niederzissen, um sich noch am Vormittag mit Guido Ernst im Abgeordnetenhaus zu treffen. Dort berichtete er den Besuchern über die Zusammensetzung des Landtages, über seine Arbeit als Abgeordneter in Mainz und in seinem Wahlkreis, der das Brohltal, die Verbandsge-meinde Bad Breisig, sowie die Städte Sinzig und Remagen umfasst. Schnell entwickelte sich ein Gespräch über aktuelle tagespolitische Fragen, dem sich nach kurzem Spaziergang zum Landtag der Besuch einer Landtagssitzung auf der Tribüne des Landtages anschloss. Dort wurden sie vom Vizepräsidenten des Landtages Dr. Bernhard Braun, der die aktuelle Stunde des Landtages leitete, als Besuchergruppe aus Niederzissen begrüßt. Eine aktuelle Stunde zu erleben ist immer interessant, da dort in der Regel ein politischer Schlagabtausch stattfindet. So war es auch diesmal und Zwischenrufe der CDU Fraktions- und Landesvorsitzenden Julia Klöckner lockerten die Debatte merklich auf. Nach dem Mittagessen im Landtagsrestaurant setzte sich der informationsreiche Tag mit einer von den Teilnehmern selbst finanzierten interessanten Stadtführung fort, bevor es am späten Nachmittag wieder heimwärts nach Niederzissen ging.
mainz201011.jpg
Gemeinsam mit dem Wahlkreisabgeordneten Guido Ernst und dem CDU-Vorsitzenden Richard Keuler (Bildmitte vorne) versammelten sich die Teilnehmer der Informationsfahrt auf der Treppe vor dem Landtag im Deutschherrenhaus in Mainz.