11 CDU-Mitglieder in Niederzissen geehrt

Ehrung der CDU NiederzissenIm Rahmen einer Feierstunde im Hotel „Am Bowenberg“ in Niederzissen wurden jetzt im Beisein des CDU-Kreisvorsitzenden MdL Guido Ernst 11 Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Niederzissen für 25 Jahre Zugehörigkeit geehrt.

In seiner Laudatio wies Ortsvorsitzender Richard Keuler darauf hin, dass die heute „25-jährigen“ 1982 Mitglied der großen Volkspartei geworden sind. Es herrschte Wechselstimmung in der Bundesrepublik. Am 17. September damals scheiterte die sozial-liberale Koalition. Helmut Schmidt wurde am 1.10.82 durch das konstruktive Misstrauensvotum gestürzt und Helmut Kohl zum Bundeskanzler gewählt. Er blieb es 17 Jahre. Die Geehrten haben sich seit dem Eintritt in die CDU in unterschiedlicher Weise für die CDU und die Belange des Gemeinwohls engagiert, sei es als Mitglied im Gemeinderat, Verbandsgemeinderat, im Vorstand oder durch die Unterstützung von Aktivitäten und das Eintreten für die Ziele der Partei. Die von der Bundesvorsitzenden Dr. Angela Merkel, dem Landesvorsitzenden Christan Baldauf und dem Kreisvorsitzenden Guido Ernst unterzeichnete Urkunde mit einem Weinpräsent des Ortsverbandes erhielten Karl-Heinz Bersheim, Dr. Peter Bodem, Heiner Degen, Konrad Jeub, Reinhold Jeub, Willi Jeub und Rainer Loth. Reinhard Adams, Helmut Hoehl, Peter Hoehl und Marliese Jeub konnten nicht an der Ehrung teilnehmen. Ihnen werden Urkunde und Präsent nachgereicht.

In geselliger Runde wurde anschließend manche Geschichte aus dem Ortsgeschehen und dem Zissener Parteileben ausgetauscht.