CDU-Familienfest zu Gast bei der Firma Koll Elektro GmbH in Niederzissen
Familienfest2015.jpg
Zahlreiche Mitglieder und Gäste konnte Rolf Hans, der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Niederzissen, beim diesjährigen Familienfest begrüßen. Das neue Areal der Firma Koll Elektro GmbH in Niederzissen, welches mit der Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Firmenbestehen im Industriegebiet Scheid am 10.05.2013 eröffnet wurde, war der Schauplatz der Veranstaltung. Unternehmer Reinhard Koll, der bereits 1982 im Alter von erst 19 Jahren den Weg in die Selbständigkeit wagte übernahm persönlich die Betriebsführung und gab dabei interessante Einblicke über das handwerkliche Können der Firma Koll Elektro GmbH. Zahlreiche Mitglieder und Gäste konnte Rolf Hans, der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Niederzissen, beim diesjährigen Familienfest begrüßen. Das neue Areal der Firma Koll Elektro GmbH in Niederzissen, welches mit der Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Firmenbestehen im Industriegebiet Scheid am 10.05.2013 eröffnet wurde, war der Schauplatz der Veranstaltung. Unternehmer Reinhard Koll, der bereits 1982 im Alter von erst 19 Jahren den Weg in die Selbständigkeit wagte übernahm persönlich die Betriebsführung und gab dabei interessante Einblicke über das handwerkliche Können der Firma Koll Elektro GmbH. Die Firmengründung erfolgte im Jahre 1982 noch im Elternhaus in der Brohltalstraße 80 in Burgbrohl. 1987 wurde dann der komplette Umbau des gekauften Hauses am Bahnübergang in Weiler angegangen. Dort konnten Anfang 1988 die Geschäftsräume betrieben werden. Das Ladengeschäft und die Elektrohandwerk-Sparte waren eine gesunde Grundkombination. Das stetige Wachstum des Geschäfts führte dazu, dass auch die Geschäftsräume in Burgbrohl zu klein wurden und schließlich zum Umzug in das heutige Areal in Niederzissen führten. Das neue Firmengebäude verfügt über moderne Büros, Gast- und Besprechungsräume, ein Seminarraum, ein modernes, übersichtliches Lager mit angrenzender Pack- und Verladehalle, ein ansprechender Pausenraum, weite helle Flure, modern eingerichtet und mit Flachbild-TV versehen, eine helle und geräumige Werkstatt. Bereits vor 15 Jahren verschrieb sich Reinhard Koll dem „Kabelfernsehen“. Inzwischen ist Koll-Elektro Servicepartner für Sky Deutschland, Unitymedia und Kabel Deutschland. Digitalisierung von Wohnungen, Wohnhäusern, Komplettausstattungen mit Elektro- und modernster Präsentationselektronik für kleinere und große Firmengebäude, Seminarzentren, sind ein Teil des Geschäfts. Dabei überspannen die Firmenaktivitäten ein Kundengebiet, das sich bis Aachen und Trier, bis Köln und Mainz, zeitweise auch darüber hinaus, erstreckt. In neuerer Zeit fasste Koll in der modernen LED-Lichttechnik vom Privathaushalt bis zur kompletten Straßenbeleuchtung Fuß. Zurzeit hat die Firma 58 feste Mitarbeiter, 10 bis 15 in freier Mitarbeit, 25 in Nebenfirmen und 5 Auszubildende sowie 1 Praktikanten im Elektrobereich. Ab September 2015 kommt noch je 1 Auszubildender im Elektrobereich und in der Buchhaltung dazu. Die Mitarbeiter widmen sich der Technik, Projektbetreuung, Buchhaltung, dem Rechnungswesen, dem Verkauf und Kundendienst, der Reparatur und der Kundenbetreuung. Besonders hervorzuheben ist auch das soziale Engagement von Reinhard Koll und das ständige Bemühen um die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter. So befindet sich im zentral gelegenen Aufenthaltsbereich eine Schale für Mitarbeiter und Kunden, welche täglich mit frischem Obst und Gemüse befüllt wird. Des Weiteren engagiert sich Reinhard Koll intensiv für die Ahrweiler Tafel mit einer festen monatlichen Spende. Nach der informationsreichen Führung wurden dann zwei Mitglieder für ihr langjähriges Engagement im CDU-Ortsverband geehrt. So erhielten Walter Müller für 25 Jahre und Anton Brachtendorf für 40 Jahre, Urkunden von MdL Guido Ernst ausgehändigt. Im Namen des Ortsverbandes übergab Florian Bröker den Jubilaren ein Weinpräsent. Anschließend stärkten sich die Mitglieder des CDU-Ortverbandes Niederzissen mit Kaffee und Kuchen und saßen bei kühlen Getränken noch ein paar Stunden in geselliger Runde bei wunderschönem Wetter zusammen. .“ Familientag2015.jpg
Verdiente CDU-Mitglieder wurden geehrt.