Home
MdL Guido Ernst, CDU, zu Gast in Niederzissen Drucken
Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte im Fokus
Niederzissen. Auf Einladung des CDU-Ortsvorsitzenden Richard Keuler und des Sprechers der CDU-Gemeinderatsfraktion Rolf Hans, weilte jetzt Guido Ernst als hiesiger Wahlkreisabgeordneter des rheinland-pfälzischen Landtags in Niederzissen. Bei seinem Rundgang durch den Ort, konnte er sich von der positiven Entwicklung überzeugen, die Niederzissen in den letzten drei Jahren genommen hat. „An gleich zwei Objekten, dem neuen Marktplatz und der ehem. Synagoge sehe ich, wie gut das Geld aus der Dorferneuerung angelegt werden kann“, stellte er gegenüber den Vertretern der örtlichen CDU fest und machte Mut, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. „Dazu zählt“, wie Richard Keuler in seiner Eigenschaft als Ortsbürgermeister erklärte, „auch der Neubau des gemeindlichen Bauhofs, der im Gemeinderat und seinen Ausschüssen diskutiert und jetzt umgesetzt werden soll“. Damit einher geht der Abriss des bisherigen Bauhofgebäudes, das Anfang der 70iger Jahre als Feuerwehrhaus gebaut und im Rahmen des 2. Bauabschnittes der Marktplatzgestaltung abgerissen werden muss. „Dies“, so erklärte CDU-Sprecher Rolf Hans, „ist folgerichtig für das Marktplatzumfeld. Es wertet zudem die alte Schule auf und ermöglicht mit dem Neubau den Gemeindearbeitern den heutigen Anforderungen entsprechende Arbeitsbedingungen und Arbeitsräume.“ Im weiteren Verlauf des Rundganges durch Niederzissen besichtigte Guido Ernst auch den Bereich gegenüber Schmitze Eck, der im kommenden Jahr im Rahmen einer Gemeinschaftsaufgabe mit dem Land durch die Aufweitung der Brohltalstraße, mit beidseitigen Bürgersteigen, die Verschiebung der Frohnhofstraße und der Vergrößerung des Parkplatzes neu gestaltet wird. „Auch hier“, so formulierte es der Abgeordnete, „kommt Niederzissen durch die gute und entschiedene Politik vor Ort voran und wird für die Zukunft gerüstet sein“.
ernst_marktplatz.png
Auf dem Niederzissener Marktplatz überzeugt sich Guido Ernst (rechts) von der gelungenen Gestaltung des Marktplatzes und der Notwendigkeit, den 2. Bau-abschnitt mit dem Abriss des bisherigen Bauhofes (im Hintergrund mit der alten Schule) anzugehen.
 
Mitglied werden
mitglieder.jpg
Machen Sie mit. Werden Sie Mitglied in der CDU.
Online-Mitgliedsantrag. PDF
logo_vg.jpg
logo_kreis1.jpg
logo_rhl_pf.jpg
070504-grupo-rahmen-184x142.gif
© CDU - Niederzissen