Home arrow Wahlen 2014
Wahlen 2014
CDU-Team Niederzissen übergab Frühstückspräsente Drucken
r-kauf2014_kl.jpg
Pressemitteilung

Niederzissen. Am 10.05.2014 traf sich das Team des CDU-Ortsverbandes Niederzissen vor dem ortsansässigen Rewe-Markt, um dort einen Frühstücksgruß in Form von Brötchen und Nuss-Nougat-Creme zu verteilen. Aufgrund einer großen Anzahl von CDU-Mitgliedern war es möglich, mit vielen Niederzissener Bürgern in Kontakt zu treten und etwaigen Fragen Rede und Antwort zu stehen. Darüber hinaus wurde über die anstehenden Aufgaben und Ziele der CDU Niederzissen vor der anstehenden Kommunalwahl informiert.
weiter …
 
Förderung der Ortsvereine Drucken
vereine_neu_kl.jpg
Pressemitteilung

Niederzissen. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil bei der Freizeitgestaltung der meisten Bürgerinnen und Bürgern. Ihre Angebote sind sehr vielfältig und sie bestimmen den Rhythmus des örtlichen Geschehens. Sie vereinen und sie bilden Menschen aus. Was sie in der Jugendarbeit leisten ist unbezahlbar. Sie bilden den Rahmen bei den öffentlichen Veranstaltungen in der Gemeinde. Sie führen Gleichgesinnte zusammen und lassen sie in einer Gemeinschaft ihre Hobbys ausüben. Sie musizieren, singen, schießen, treiben Sport, leisten Hilfe, sind kulturinteressiert oder pflegen das Brauchtum. Die Rede ist von den Ortsvereinen in Niederzissen. Die Vereine prägen durch ihre zahlreichen Aktivitäten das Leben im Ort und sie erhöhen die Lebensqualität aller, egal ob aktiv oder inaktiv. All die getroffenen Aussagen zeigen, wie wichtig sie für die Einwohner in Niederzissen und deren Zusammenleben sind.
weiter …
 
CDU-Ortsverband Niederzissen verzichtet auf eigene Plakatwerbung Drucken
plakat_kl.jpg
Pressemitteilung

Niederzissen. Liebe Bürgerinnen und Bürger. Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Niederzissen hat den Entschluss gefasst, auf eigene Plakatwerbung anlässlich der Kommunalwahl zu verzichten. Stattdessen hat man sich dazu entschlossen, detailliert über Projekte und Aufgaben in der Gemeinde zu berichten. Wie sie sicher schon festgestellt haben, sind aktuelle Themen der Gemeinde Niederzissen in den letzten Monaten vom CDU-Team diskutiert und in Presseberichten ausführlich dargestellt worden. Dabei haben wir die Entwicklungen in der Gemeinde ausführlich beleuchtet und unsere jeweiligen Standpunkte klargestellt. Diese Presseberichte können sie im Übrigen auf unserer Homepage: www.cdu-niederzissen.de nachlesen und sich so ein Bild über unsere Arbeit machen. Wir sind der Meinung, dass wir mit unserer Gestaltung des Wahlkampfes dem Bürger besser vermitteln können, wo Handlungsbedarf in der Gemeinde besteht und welche Meinungen wir dabei vertreten. Nachdem wir sehen, wie sehr die Gemeinde mit Wahlplakaten zugepflastert ist, sind wir im Nachhinein froh über unseren Entschluss, auf diese Art der Wahlwerbung zu verzichten.
 
Rolf Hans gratuliert Detlef Odenkirchen Drucken
Gratulation_kl.jpg
Pressemitteilung

Niederzissen. Im Rahmen des Ortskernbesuchs am 22.03.2014 nutzte Rolf Hans die Gelegenheit, um Detlef Odenkirchen zu dessen Nominierung als Kandidat für die im Jahr 2015 anstehende Wahl des Verbandsgemeindebürgermeisters Brohltal zu gratulieren.
weiter …
 
CDU-Team nimmt Ortskern in Augenschein Drucken
treffen_12.02.2014.png
Pressemitteilung

Niederzissen hat sich entwickelt und besitzt Potenzial Niederzissen. In der Reihe seiner Themengespräche befasste sich das CDU-Team, in Begleitung von MdL Guido Ernst sowie dem frisch gewählten Verbandsgemeindebürgermeisterkandidaten Detlef Odenkirchen, mit dem Ortskern von Niederzissen. Die Dorfmitte hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt und besitzt mit der weiteren Gestaltung des Marktplatzes und seinem Umfeld große Entwicklungspotenziale. Durch den Abriss von zwei alten Häusern in der Kapellenstraße wurden nicht nur Schandflecke im Ortsbild beseitigt, sondern auch die Verkehrssicherheit durch eine Verbreiterung des Gehweges bzw. der Fahrbahn erhöht. Des Weiteren wurde die ehemalige Synagoge in der Mittelstraße in eine Erinnerungs- und Begegnungsstätte umgebaut. Sie wird vom örtlichen Kultur- und Heimatverein betrieben, der eine ganzjährige Ausstellung über jüdisches Leben in Niederzissen für Interessierte bereit hält und darüber hinaus durch zahlreiche Veranstaltungen ein vielfältiges kulturelles Angebot bietet, welches sich stets guter Besucherzahlen erfreut. Das Gebäude wurde vollkommen renoviert und mit einer neuen Außenanlage versehen, die in diesem Bereich eine Aufwertung des Ortsbildes darstellt. Gegenüber konnte die Gemeinde das Grundstück der ehemaligen Gärtnerei Schmitz erwerben. Nach dem Abriss der Gebäude soll auf dem Gelände ein Mehrgenerationenplatz entstehen.
weiter …
 
© CDU - Niederzissen